Konzept

EASY ENGLISH – das bedeutet, kinderleicht Englisch lernen, spielerisch Englisch lernen, mit viel Spaß und Vergnügen Englisch lernen.

Mit dem von uns ausgewählten englischen Lernmaterial ist der Einstieg in den Frühbeginn Englisch spielend einfach. Wir nutzen die natürliche Neugierde der Kinder und benutzen Materialien, mit denen Kinder gerne spielen. Die Lernsets wurden von kompetenten, erfolgreichen, langjährigen Kinder-Englischlehrern zusammengestellt. Die Motivation der Kinder zum Sprachen lernen wird durch die kindgerechten Bücher und CDs geweckt und gefördert. Sie lernen, sich in einer multikulturellen Umwelt zurechtzufinden.

EASY ENGLISH – das bedeutet Englisch „erleben“ mit allen Sinnen.

Wir spielen, singen, tanzen, malen – es wird gebastelt und manchmal sogar gekocht. Die Kinder erlernen die Sprache nicht abstrakt, sondern erleben sie ganzheitlich. Priorität wird auf das Verstehen und freie Sprechen gesetzt und nicht auf Grammatik und Vokabelpauken. Die Grundgrammatik wird von den Kindern intuitiv erfasst, später im Schulunterricht können sie sich dann viel einfacher auf das komplexe Lernen einstellen. Unser ausgewähltes Lernmaterial ist so abgestimmt, dass für jeden Lerntyp etwas dabei ist. Das eine Kind spielt lieber aktiv, das andere hört lieber eine Kassette und das dritte lernt lieber visuell, über Bilder. Unsere Lernsets enthalten für jeden etwas, in der Mischung liegt der Erfolg.

EASY ENGLISH – das bedeutet mit dem richtigen Maß an Abwechslung und Wiederholung Englisch lernen.

Die Aufmerksamkeitsspanne von Kindern ist oft nicht sehr groß, sie brauchen Abwechslung. Wir präsentieren deshalb dasselbe Thema auf verschiedene Art und Weise. Die Kinder dürfen sich viel bewegen. Es findet ein häufiger Wechsel an Aktivitäten statt, abgestimmt auf die Konzentrationsfähigkeit der Kinder. Lernen erfolgt durch Wiederholen. Bereits Bekanntes wird immer wieder neu verpackt eingebracht.

EASY ENGLISH – das bedeutet, früh mit der Fremdsprache anfangen.

Je jünger ein Kind ist, desto leichter fällt ihm das Lernen. Die ersten sechs Lebensjahre sind die wichtigsten in der Entwicklung des menschlichen Gehirns. In dieser Zeit wächst das Gehirn und schafft alle wichtigen Verknüpfungen zwischen den einzelnen Gehirnzellen. Je mehr Einflüsse das kleine Kind erhält, desto vielfältiger entwickelt sich das Gehirn. Studien haben bewiesen, dass das Erlernen einer zweiten Sprache in diesem Alter die Entwicklung und die Intelligenz besonders positiv beeinflusst. Was man so früh lernt, behält man fürs ganze Leben. Aber auch nach dem sechsten Lebensjahr lässt sich eine zweite Sprache noch mühelos und nahezu akzentfrei erlernen. Diese Fähigkeit geht jedoch mit dem Beginn der Pubertät unwiederbringlich verloren. Das Erlernen einer Fremdsprache erfordert dann viel Mühe und konzentriertes Arbeiten, woran leider viele Kinder scheitern.

EASY ENGLISH – das bedeuet nach dem muttersprachlichen Prinzip Englisch lernen.

Unser gesamtes Konzept, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, beruht darauf, nicht zu übersetzen! Zeigen, vormachen, mitmachen, Mimik, Gestik – man ist erstaunt, wie viel die Kinder auch ohne Übersetzung verstehen!